PATIENTEN INFORMATION

Telefonische Ansprechbarkeit

Die Praxis ist von 08.00 bis 19.00 Uhr an allen Werktagen telefonisch ansprechbar.

Falls es während der Mittagszeit nicht möglich ist, einen Anruf anzunehmen, bitten wir um Verständnis.

Mittwochs und freitags bis 13.00 Uhr.

Während dieser Zeiten ist auch jederzeit mindestens einer der Ärzte erreichbar.

 

Praxisabläufe

Unsere Funktionsräume sind barrierefrei von der Rückseite des Gebäudes (Parkplatz) erreichbar.

Bislang konnten wir Ihnen nur begrenzt feste Termine anbieten.

 

Ab 01.02.2019 ändern wir unser Sprechstundensystem.

Wir bieten Ihnen dann verschiedenen Terminkategorien an.

 

In der Akutsprechstunde erhalten Sie kurzfristig einen Termin zur Diagnostik und Behandlung akuter Erkrankungen.

Die Termine in der Akutsprechstunde sind auf 5 Minuten begrenzt. Sollten wir während dieser Zeit feststellen, dass weitere Maßnahmen oder Gespräche notwendig sind, werden wir diese dann an einem Termin in der Terminsprechstunde gemeinsam bearbeiten.

 

 

In der Terminsprechstunde bieten wir Termine von 5-15 Minuten Dauer an.

Haben Sie ein Anliegen, das in der Terminsprechstunde geklärt werden soll, so geben Sie bitte Ihre Einschätzung für die Dauer Ihres Anliegens bei der Terminvereinbarung an.

Die MFAs werden für Sie dann einen entsprechenden Termin planen.

 

 

Wir hoffen, so einen besseren Sprechstundenablauf mit kürzeren Wartezeiten zu erreichen.

 

Für Wiederholungsrezepte oder notwendige (Wunsch-)Überweisungen nutzen Sie bitte unsere Rufnummer Wiehl 690791 und machen Sie auf dem Anrufaufzeichnungsgerät die entsprechenden Angaben. Das Rezept ist am Folgetag für Sie abholbereit ausgestellt.

 

 

Hausbesuche

Natürlich gehören Hausbesuche zu unseren Leistungen. Sie müssen medizinisch notwendig sein – so wollen das die Krankenkassen. Dies betrifft alle Fälle akuter Schmerzen und von Bewegungsunfähigkeit. Hausbesuche sollten, sofern planbar, rechtzeitig angemeldet werden – bitte auch in diesen Fällen den Grund für den Hausbesuch nennen.

 

Als besonderen Service führt unsere Mitarbeiterin Frau Ute Weist in ihrer Eigenschaft als „Versorgungsassistentin“ regelmäßige betreuende Hausbesuche durch für notwendige Kontrollen bei Menschen, die ihre Wohnung nur schwer oder gar nicht verlassen können.

 

Außerhalb der Sprechstunden

Wir sind viele Stunden werktäglich für Sie da – aber in der Nacht sowie mittwochs und freitags nachmittags und an den Wochenenden und Feiertagen gelten bekanntermaßen andere Regeln. Zu diesen Zeiten gibt es einen ärztlichen Bereitschaftsdienst, der dafür da ist, die Zeit bis zur nächsten regulären Sprechstunde zu überbrücken – nicht dazu, vollständige Diagnostik und Sprechstundenersatz zu bieten.

 

Den Bereitschafts- bzw. Notdienst erreichen Sie über die überall gültige Ruf-Nummer 116117. Sie werden dort an den diensthabenden Arzt resp. Ärztin vermittelt.

 

Denken Sie bitte daran, die Krankenhaus-Ambulanzen sind nicht stellvertretend für niedergelassene und Haus-Ärzte da!

 

Kooperation

Auch bei bestem Wissen und allem Bemühen gibt es Situationen, in denen Spezialisten für bestimmte Organe oder Erkrankungen einzubinden sind. Wir haben uns bemüht, für diese Fälle „kurze Wege“ zu Kompetenzpartnern, also Fachärzten, Kliniken aufzubauen, die wir nutzen können, wenn eine Dringlichkeit besteht.